Quasi:Mono

Schon früh endeckte er seine Liebe für die elektronische Musik, besonders der energiegeladene und treibende Techno faszienierte ihn schon in seinen jungen Jahren. Parallel zu dieser Faszination wurde auch seine Neugierde für das Handwerk des Dj's und des Producer's geweckt, was ihn früh in den Kontakt mit Vinyl brachte. Durch die Liebe zum Klang einer Schallplatte, zu der Handhabung der Turntables und zu dem Kollektivieren der schwarzen Scheiben schwört er trotz der vielen Vorteile des digitalen Mixens auf den analogen Sound von Vinyls. Seine Sets reichen von treibendem, deepem Techno über progressiven Sound bishin zu Hard-Techno. Somit vereint er immer wieder fast vergessene Scheiben mit dem neusten Angebot an Beats. Gerade das in der Szene neu vertretene Publikum kennt viele der altbewährten Tracks nicht und so finden seine durchdachten Playlists großen Anklang bei jeder Altersgruppe...
Auch beim Produzieren von eigenen Sounds wird mit Hardware, wie mit einer Drummachine von Roland oder einem Sequencer von Korg, gearbeitet und mit digitalen Programmen, wie Fruity Loops oder Ableton Live, kombiniert um einen anspruchsvollen, treibenden und druckvollen Techno zu gestalten ........

Referenz

Stirctly Noize [Founder/Head]
Kult SW [Resident]

Club's / Event's / Open Air's

Acid Fonic Camp (NatureOne'12)
Airport / Soundpark - Würzburg
Bogen 2 - Köln
Club L - Würzburg
Der Dschungel - Volkach
e.BOX - Kaisersesch
eKult - Aschaffenburg
Elektroküche - Köln
En Vogue - Halle (Saale)
Four Runners Club - Ludwigsburg
Fusion - Münster
Günes Theater - Frankfurt
KamiKatze - Würzburg 
Klangkeller - Düsseldorf
Koma - Nürnberg
Kult - Schweinfurt 
La Fiesta - Würzburg
Level 8 - Schweinfurt
Loom - Coburg
Meteor - Lengfurt 
Microport - Krefeld
MTW - Offenbach
Omega - Erlangen
SHG7, Dark Signs & Mental Destruction Camp (NatureOne'13)
Stattbahnhof - Schweinfurt 
Tiefenrausch - Berlin
U60311 - Frankfurt


Radio/Broadcast:

AFKMax Klangraum Radio Show
Cluberry.fm Territory of Crush / Moskau
Hard Destruction 
L.S.F. -LiquidSoundFactory- 
We like Bass Radio